Virtual Academy

Wir laden Sie herzlich zur Heidelberg Engineering Virtual Academy ein. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Kursinhalten und ab sofort auch die Registrierung für unsere LIVE Online-Kurse zum Thema SPECTRALIS, ANTERION oder HRT3 RCM. Melden Sie sich kostenlos an und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Fragen an den Referenten zu richten.

» zu den vergangenen Online-Kursen

Heidelberger Kompetenztage Auge

Virtueller Kompetenztag Auge – kompakt!

In diesem Jahr findet der Interdisziplinäre Kompetenztag Auge am 16.10.2020 virtuell statt. In etwas kompakterer Form als gewohnt richtet sich die Veranstaltung an alle Augenärzte und behandelt aktuelle praxisrelevante Themen aus der Augenheilkunde sowie aus angrenzenden Fachbereichen.


Internationales SPECTRALIS Symposium

Virtuelles Imaging Symposium
SPECTRALIS - ANTERION - HEALTHCARE-IT

Am 30.-31.10.2020 wird im Rahmen des zweitägigen erstmals virtuellen Internationalen Imaging Symposiums der Wissensaustausch neben der Netzhautdiagnostik auf die Bereiche Vorderabschnitt, Glaukom und Healthcare-IT ausgeweitet.


COFFHE with Ethan Priel - Part II

Donnerstag, 22. Oktober | 18:00 - 19:00 Uhr

Ethan Priel, FOPS
Director Ophthalmology Department MOR Institute (Israel)


Using OCT Measures as Non-Invasive Surrogates of Intracranial Pressure

Mittwoch, 4. November| 19:30 - 10:30 Uhr

Susan Mollan, Consultant Neuro-Ophthalmologist und Director of Ophthalmology Research, University Hospitals Birmingham, UK


Anterior Segment OCT: Hang-Ups and Next Evolutions

Freitag, 6. November | 00:00 bis 01:00 Uhr

Mehr Informationen und Registrierungslink folgen


MultiColor – Ich sehe was, was du nicht siehst!

Donnerstag, 12. November | 18:30 bis 19:30 Uhr

Speaker: Dr. Hartmut Benning
Durch die hochaufgelösten und detailreichen SPECTRALIS MultiColor-Aufnahmen können Strukturen und krankhafte Veränderungen dargestellt werden, welche mit Funduskopie und -fotografie nicht erkennbar sind. Im Webinar werden anhand von verschiedenen Pathologien MultiColor und Fundusfotografie gegenübergestellt.


ANTERION – OCT-Bildgebung im Vorderabschnitt

Donnerstag, 26. November | 18:30 bis 19:30 Uhr

Mit dem ANTERION lässt sich der gesamte vordere Augenabschnitt in hoher Auflösung visualisieren – von der Vorderseite der Hornhaut bis zur Rückseite der Linse. Prof. Reinhard Burk zeigt Ihnen anhand von Fallbeispielen zahlreiche Darstellungsmöglichkeiten von Erkrankungen des vorderen Augenabschnittes sowie die Nachverfolgung postoperativer Ergebnisse.


Demystifying the Glaucoma Module Premium Edition (GMPE)

Mittwoch,9. Dezember | 19:30 Uhr - 20:30 Uhr (CET)


Trockenes Auge: Kleine Milben, große Wirkung – den Demodex-Milben auf der Spur

Donnerstag, 10. Dezember | 18:30 bis 19:30 Uhr

Sprecher: Alex Müntz, PhD
Ein verstärkter Befall von Demodex-Milben kann Ursache eines Trockenen Auges sein. Erhalten Sie einen aktuellen wissenschaftlichen Überblick zur Diagnostik u.a. mittels HRT3RCM sowie zur klinischen Bedeutung und Therapie.


Vergangene Online-Kurse

Update Glaukom

Update Retina

COFFHE with Ethan Priel

COFFHE with Frank Holz

ONLINE CONSULTATION-HOUR with Prof. Dr. Nicolas Feltgen

Update Vorderabschnitt

COVID-19 SIX insights from SIX continents

Clinical Confidence with Anterior Segment OCT Imaging

OCT in the Diagnosis and Management of Glaucoma

Update Anterior Segment Imaging

ON AIR with CAPT Tyson J. Brunstetter and Dr. William J. Tarver

Managing Glaucoma Patients with Confidence

The Confocal Imaging Difference

Harnessing the Power of cSLO with SPECTRALIS

The Growing Role of Imaging in Optic Neuropathies

The Glaucoma & Optic Neuropathies Trilogy

Update Optikusneuropathien

OCT in der Glaukom- und Retinadiagnostik

Imaging in Ophthalmic Research 2020

Deep Learning of Ocular Changes in Space: Lessons from the International Space Station and Ground Based Studies

COVID-19 Clinical Experience and Impact in Ophthalmology

Macular Pigment Assessment with SPECTRALIS

Update Hornhautmikroskopie

Update Vorderabschnittsbildgebung

Update Glaukomdiagnostik

Zuletzt geändert: Mittwoch, 21. Oktober 2020, 11:17